Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Katzen Mädels sind - wie soll ich sagen - jede eine ganz besondere Persönlichkeit. 

Sie unterscheiden sich nicht nur in der Fellfarbe und dem Muster, sondern jede hat ihren ganz eigenen Charakter. Das ist wunderbar zu sehen, wie sich jede in das Katzenrudel einfügt, sich in der Rangordnung plaziert oder die Regierung übernimmt. 

Bisher war Duffy hier der Boss des Katzenrudeln und der Doggen. Seit sie kastriert ist, kann ich beobachten, wie sie sich immer mehr aus der Führungsposition zurück zieht und fauler wird.

Nun schauen die jüngeren Katzen wie sie sich durchsetzen können. Manche fangen an zu mobben und zu ärgern. Bekomme ich das mit versuche ich zu schlichten, natürlich nur wenn sie es übertreiben. Ich will ja hier keinen Katzen Zickenkrieg haben.

Besonders brisant ist es, wenn die Katzen Junge haben. Manche Katzen Mammies sind ganz cool und lassen die Nähe der anderen Katzen zu, andere werden zur Furie wenn jemand ihren Kitten zu nahe kommt. Das ist so bis die Kitten mal 6 Wochen alt sind und dann gehen die Mammies schon mal wieder ihre eigenen Wege. 

Ja, es ist hier wirklich spannend und es ist immer was los, denn die Cleo muss ja auch aufpassen, das nix schief geht